Lana und die Blütenfesttage

Als das Wetterparadies Südtirols wird Lana oftmals bezeichnet. Kein Wunder, denn die Lage zwischen Norden und Süden, zwischen den Alpen und dem Mittelmeer, geben der Gegend rund um Lana das einzigartige Klima. Gleichzeitig verleihen sie ihr auch die kontrastreiche Landschaft, in der Palmen wachsen und wo bereits im März Magnolien und Schneeglöckchen blühen.

Zur Apfelblüte im April verwandelt sich die Gegend rund um Lana schließlich in ein herrlich schimmerndes, weiß-rosarotes Blütenmeer. Und wenn dann diese Farbenpracht zur Gänze erstrahlt, finden in Lana die Blütenfesttage statt, ein Fest, das den unzähligen Apfelblüten gewidmet ist und das den Frühlingsbeginn markiert. Eine wunderbare Zeit, der lieblichen Ortschaft einen Besuch abzustatten.


Zwei Wochen werden im Rahmen der Blütenfesttage besondere Veranstaltungen geboten: Apfelführungen, Weinverkostungen, Wanderungen zu Weinhöfen und natürlich die bäuerliche Genussmeile, welche mitten im Ortszentrum von Lana stattfindet.

Lana im Frühling dazu noch die Blütenfesttage – ein Erlebnis das Sie nicht verpassen sollten ...

 

Ein Lieblingsplatzl von ...

Manuela

Fotos: SiMedia / Taschler Ruth

Reviews are closed.