Knappenkirche St. Magdalena in Ridnaun

Knappenkirche St. Magdalena

Knappenkirche St. Magdalena

Ausblick Talschluss

Ausblick Richtung Talschluss

Ridnaun ist unweit von Sterzing entfernt, keine halbe Stunde mit dem Auto von der Stadt entfernt liegt ein idyllisches Fleckchen, wo man sich richtig entspannen kann. Wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen ist man weit entfernt vom Lärm und Stress des Alltags.

Eine schöne kurze Rundwanderung kann man von Ridnaun aus zur Knappenkirche St. Magdalena machen. Insgesamt ist der Weg ca. eine Stunde lang, es gibt aber immer wieder Gelegenheiten, eine Rast einzulegen und das Panorama und die Ruhe zu genießen. Und auch bei der Kirche selbst herrscht eine herrliche Ruhe, da man sie nicht mit dem Auto erreichen kann. Der Ausblick von der Kirche aus ist auch wunderschön, man sieht in den Talschluss, der umgeben von Bergen ist und vom Fluss teilweise noch unverbaut durchflossen wird.

Die Kirche selbst wurden 1480/81 von den Schneeberger Knappen errichtet und ist auch innen ein kultureller Genuss, u. a. die vier spätgostischen Altäre und der Hochaltar von Matthias Stöberl. 

Natürlich bietet es sich nach der Wanderung auch an, noch das Bergwerk Schneeberg zu besichtigen, das sich in der Nähe am Talende befindet.

Tipp: In Ridnaun gibt es auch einige Winterwanderwege, die man auch in der kalten Jahreszeit wunderbar erwandern kann!

Ein Lieblings-PLATZL von ...

Silvia

 

Reviews are closed.