Stoanerne Mandln auf dem Tschögglberg

Wer wie ich gerne wandert, sollte unbedingt eine Wanderung zu den "Stoanernen Mandln" machen. Diese auffallende Almkuppe befindet sich auf circa 2000 m Höhe zwischen Jenesien und Mölten am Tschöggelberg. Wie der Name schon sagt, befinden sich hier eine Menge Steinmännchen, einige davon sind sogar übermannsgroß.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz Schermoos bei Flaas, einer kleinen Fraktion von Jenesien. Zunächst wandert man gemütlich auf einem breiten Schotterweg bis zum Möltner Joch, eine wunderschöne Hochfläche, und dann durch den Wald zur Möltner Kaser auf 1763 m. Hier zweigt der Wanderweg links zu den "Stoanernen Mandln" ab. Ein kurzes Stück durch den Wald und schon sind die ersten Stoanernen Mandl von Weitem zu sehen. Einmal am Gipfelkreuz angekommen, genießt man bei gutem Wetter einen umwerfenden Rundumblick auf die Dolomiten mit Schlern und Rosengarten, das Etschtal, das Burggrafenamt und den Vinschgau.

Ein kleiner Tipp von mir: eine kurze Rast auf der Möltner Kaser, denn hier kann man hervorragend essen.

Stoanernen Mandln Umgebung

Foto 1: FotoST.eu
Foto 2: SiMedia / Carmen Mair

Ein Lieblings-PLATZL von ...

Sara

Reviews are closed.