Der Golfen im Hochpustertal

Immer wieder gerne, gestatte ich dem Golfen im Hochpustertal einen Besuch ab. Egal ob Sommer, Winter, oder irgendwo dazwischen – der Aufstieg lohnt sich immer. Die Anfahrt erfolgt über Toblach, Frondeign zum Gastfhof Kurter. Von hier aus geht es zu Fuß, oder im Winter eben mit Tourenskiern/Schneeschuhen weiter.

Die Wanderung ist nicht anstrengend (hängt natürlich immer von der Kondition und Verfassung der Person ab), und sollte für so ziemlich jeden machbar sein. Der Ausblick kann sich aber durchaus sehen lassen, und belohnt den Gipfelstürmer mehr als ausreichend für seinen Besuch.

Gipfelausblick Golfen, Hochpustertal

Gipfelausblick Golfen, Hochpustertal

 

Eine Jacke, am besten mit Kapuze, ist beim Gipfelaufenthalt auf dem Golfen durchaus sinnvoll und empfehlenswert, meist pfeift hier einem nämlich der Wind um die Ohren. Wie das klingt, seht ihr in meinem Kurzvideo.

 

Hier findet ihr auch weitere Impressionen zur Golfen-Tour und ein 360° Gipfelpanorama.

Ein Lieblings-PLATZL von …

Robert

Reviews are closed.