Helmhaus, ein historischer Ort im Hochpustertal

Das Helmhaus an der Grenze zwischen Südtirol und OsttirolDie Helmhütte, auch genannt das Helmhaus ist eine Ruine auf 2.433 m im Hochpustertal. Sie gehörte einst zu Österreich und diente bis Anfang des ersten Weltkriegs als Unterkunft für viele Bergsteiger und Wanderer. Zu Kriegsende besetzten die italienischen Gebirgsjäger, genannt Alpini, den Helm. Anschließend wurde die Staatsgrenze zwischen Italien und Österreich neu festgelegt. Seither verläuft die Grenze entlang der nördlichen Hausmauer. In den darauffolgenden Jahren diente dieHütte als Zollhaus bis in die 1970er Jahre. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Hütte jedoch nicht mehr genutzt und auch anschließend gesperrt. 1997 ging sie in Besitz von Südtirol. Nach einem gewonnenen Wettbewerb der Gemeinde Sexten im Jahre 1997 zur Neugestaltung dieses historischen Ortes im Hochpustertal, soll das Haus nun als Dokumentationszentrum zum Gebirgskrieg errichtet werden. 2013 veräußerte die Landesregierung Südtirol die Ruine an Sexten. Aussichtspunkt und Skigebiet Skigebiet Helm im Hochpustertal, die Pisten bei Traumwetter.Nicht nur Geschichte und Kultur gehören zu den Besonderheiten des Helms. Der Helm hat heute noch vieles mehr zu bieten. Im Winter gehört das Skigebiet Helm ohne Zweifel zu den familienfreundlichsten Skigebieten im Pustertal. Mit mehr als 21 Pistenkilometer und einer Vielzahl an Liften gibt es hier Spaß und Action für Anfänger und auch Fortgeschrittene. Im Sommer hingegen ist dieses Areal ganz den Wanderern reserviert. Zur Information: die Gondelbahn bleibt auch in dieser Jahreszeit geöffnet. Besonders lohnenswert ist die Wanderung zur 2.433 m hohen Helmhütte, welche ich nur wärmstens empfehlen kann. Wanderweg auf den Helm im Hochpustertal. Kaum anstrengend und für jedermann erreichbar. Ungefähr 1 ¼ Stunde Gehzeit vom Helmrestaurant aus muss man hier in Anspruch nehmen. Ideal für einen Nachmittagsausflug im Pustertal. Man wird hier großzügig belohnt, mit echten Traumaussichten auf 360° Ebene. Übrigens: Der Helm bietet eine der spektakulärsten Ausblicke auf die Sextnener Dolomiten im Hochpustertal. Ein Lieblings-PLATZL von… Michael

Reviews are closed.