Der Keschtnweg im Eisacktal – pures Herbsterlebnis

KastanienwegDer Keschtnweg ist ein absoluter Wandertipp für die Herbstmonate September, Oktober und Anfang November. Der 60 km lange Wanderweg entlang der Sonnenhänge führt von Vahrn bei Brixen bis zum Bozner Talkessel. Unzählige Kunst- und Naturdenkmäler wie Beispielsweise Kloster Neustift in Vahrn, Kloster Säben in Klausen oder die Erdpyramiden am Ritten lassen sich entlang des Eisacktaler Kastanienweges begutachten. Da die sogenannten „Keschtn“ gerade in dieser Urlaubsregion heranwachsen, ist das Eisacktal auch die Heimat des Töggelen. Man kann den Keschtnweg als Mehrtagestour gehen oder sich einzelne Etappen vornehmen.

So wie jedes Jahr haben meine Familie und ich uns heuer wieder die Tour von Feldthurns nach Klausen ausgesucht. Diese leichte Herbstwanderung mit einer Gehzeit von etwa 2 ¼ Stunden ist perfekt für einen Familienausflug. Besonders schön finde ich die auf dem Weg liegenden Buschenschänke, die mit ihrer typisch Eisacktaler Kost immer wieder zum Verweilen einladen.

Ein Naturerlebnis auf das ich mich jedes Jahr freue.

Wegmarkierung zum Eisacktaler KeschtnwegBlick vom KeschtnwegEisacktaler Keschtnweg

Ein Lieblings-PLATZL von…

Sandy

Reviews are closed.