Das Skigebiet Sulden am Ortler

Blick auf die KönigsspitzeEiner meiner Lieblingsplätze, wo ich mich oft und gerne aufhalte, ist das Skigebiet Sulden am Ortler. Denn während alle anderen Skigebiete in Südtirol noch geschlossen sind, mit Ausnahme des Schnalstaler Gletschers, ist hier im Vinschgau das Skifahren aufgrund der Höhenlage (1900 m bis 3250 m) bereits ab Ende Oktober möglich. Und da ich es im Herbst kaum erwarten kann die Skier an die Füße zu schnallen, zieht es mich an manchen Wochenenden in den Westen Südtirols - ins Vinschgau nach Sulden. Nicht nur der frühe Saisonstart in den Skiwinter und das schöne Wetter, auch die Lage dieses Skigebietes im Vinschgau ist einzigartig. Direkt vor dem Dreigestirn bestehend aus Ortler, dem höchsten Berg Südtirols, dem Zebrù und der Königsspitze, ist das Skifahren und natürlich auch das Après Ski ein echtes Vergnügen! Wer mehr über das Skifahren und der Ferienregion Vinschgau wissen möchte findet auf der Seite www.urlaub-vinschgau.net weitere Informationen. Ein Lieblings-PLATZL von… Renate

One Response

  1. Skisafari 20. Januar 2012 at 14:41 #

    Ich find auch, dass Sulden und Schnals neben Kronplatz zu den schönsten Skigebieten in Südtirol gehören. Wir waren 2010 Ende November in Sulden und es war herrlich. Apre Skimäßig war klarerweise nix los =) aber die Pisten und das Wetter waren ein Traum. Heuer konnten wir unseren alljährlichen Winterurlaub in Südtirol erst später beginnen. Wir waren auf ner Skisafari =) und konnten so nicht nur Sulden genießen sondern noch 5,6 weitere Skigebiete im Obervinschgau, MEran und sogar Schweiz und Ischgl wenn man wollte(siehe link).
    Wir werden nächstes Jahr sicher wieder nach Südtirol kommen, wahrscheinlich werden wir mal das Badiatal besuchen hehe