Die unberührte Hochalm im Gadertal

Hochalm-Hütten

Nach einer längeren Bergtour ist es ein Genuss, sich auf den Weiten der Hochalm zwischen Gadertals St. Vigil in Enneberg und dem Pragser Tal niederzulassen und eine Rast einzulegen. Auf der Hochalm-Hütte wird man von der Sennerin mit frischer Ziegenmilch, leckerem Apfelstrudel und sonstigen natürlich erzeugten Produkten versorgt.

Meistens lege ich mich noch etwas in die Sonne. Die Tiere auf der Alm und der Blick auf die umliegenden Berge erinnern mich immer wieder daran, wie schön doch unsere Heimat ist.

Hochalm im Gadertal Hochalm im Gadertal

Ein Lieblings-PLATZL von…

Irmgard

2 Responses

  1. Oswald 8. Juni 2013 at 06:25 #

    Von wo aus kommt man am besten zur Hochalm, wie heißen die Pächter, wie ist die Tel. Nr?

    • admin 12. Juni 2013 at 12:13 #

      Lieber Oswald,

      es gibt mehrere Möglichkeiten die Hochalmhütten zu erreichen:

      - von St. Vigil in Enneberg über eine Schotterstrasse und das Val Fojedora zum Kreuzjoch und weiter zur Alm; Wegmarkierung Nr. 19

      -wunderschön und wildromantisch vom Kreidesee aus (hinter St. Vigil) über das Val de Ciastlins und das Grünwaldjoch; Wegmarkierung Nr. 25, dann 24, letztes Stück 19

      -vom Pragser Wildsee über die Grünwaldalm zur Alten Kaser (Jagdhütte), Wegmarkierung Nr. 19

      Bei den ersten beiden Möglichkeiten versteckt sich hinter einem Hügel am Hochplateau der Hochalmsee.

      Leider können wir Dir die Kontakte der Hüttenwirte nicht vermitteln, da die Almbetreiber immer wieder wechseln! Jedoch war die Bewirtschaftung von Wirt zu Wirt immer bestens!

      Liebe Grüße

      Dein Team MyPlatzl

Leave a Reply

QR Code Business Card